Früher: 1 USA-Flug = 1 Focus-Abo. Heute 3 Flüge nötig

Natürlich ist es unökonomisch im WorldShop Meilen einzulösen. Aber das Beispiel Focus-Abo dort zeigt deutlich, wie die Preiserhöhungen im WorldShop zusammen mit den Verschlechterungen bei Miles&More einschlagen.

Früher gab es für einen Flug München – San Francisco in der Business unabhängig von der Buchungsklasse 11.728 Meilen (ohne Executive Bonus). Für 20.000 Meilen gab es das Focus-Abo. Also reichte ein Hin- und Rückflug für ein Abo.

Heute gibt es in der Business Buchungsklasse P 5.864 Meilen und das Abo kostet 30.000 Meilen. Es sind also drei Flüge nötig, um diese Prämie zu erreichen.

Eine deutliche Verschlechterung!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Früher: 1 USA-Flug = 1 Focus-Abo. Heute 3 Flüge nötig

  1. Pingback: Wochenrückblick | meilenschwund.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.