LH-Kunden sollen Fans werden

Im Lufthanseat vom 20.01.12 heißt es:

Unsere Fluggäste sind die besten Botschafter unserer Marke. „Indem wir sie jeden Tag neu erobern und begeistern, schaffen wir einen Mehrwert – für unsere Fluggäste und für uns selbst

Ja, liebe Lufthansa, ich bin auch gerade Botschafter der Marke. Allerdings nicht in dem Sinne, den sich Lufthansa vorstellt. Ganz im Gegenteil.

Und wer ist schuld?

Richtig. Dr. Franz. Der Vorstandsvorsitzende. Er war von Anfang an in meine Beschwerde und später Klage wegen der Meilenentwertung eingebunden.

Wie frustrierend muß das für die Lufthanseaten sein? Sie mühen sich in der „internen Passage-Markenkampagne“ ab, Kunden zu gewinnen und zu überzeugen, und gleichzeitig verärgert der Vorstand seine Kunden so massiv, daß sie sogar darüber bloggen, daß HONs und Senatoren dem Konzern den Rücken kehren?

Fans erzeugt man nicht durch fortwährende Frustration. Da müssen erstmal positive Erlebnisse her.

Advertisements